24. September 2016

Wiesn Cupcakes ... ein nussiger Gruß gen München!




Wie jedes Jahr ist es nun wieder soweit - das Oktoberfest in München öffnet seine Tore und lockt mit allerlei Schmankerln, Leckerbissen und natürlich gut gekühltem Bier.
Leider ist München ein Stückerl weg, aber nichts desto trotz feiern wir ein wenig und genießen hier zu locker luftige Cupcakes mit gebrannten Nüssen. Die gibt es nicht nur auf Volksfesten zu kaufen und somit kann man diese ganz leicht zu Hause zaubern.
Zum Vernaschen Zwischendurch oder für den Kaffeetisch, sie sind einfach lecker und passen auch super in den Herbst mit Ihrer nussigen Note. Haselnüsse & Erdnüsse haben den Weg in mein Rezept gefunden - natürlich könnt Ihr aber auch statt dessen Mandeln verwenden. Ganz wie es Euch beliebt!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und falls Ihr auf der Wiesn seit - eine richtig gute Gaudi!
Euer MehlspeisDirndl*



20. September 2016

Es herbstelt... Zeit für Kürbis!



Bei uns hat der Herbst Einzug gehalten und der Spätsommer neigt sich dem Ende zu. Die Weinlese steht kurz bevor und überall kann man bereits herrlichen Kürbis kaufen.
Ob groß, klein, als Deko oder zum Naschen - Kürbis gibt´s in jeder Form. Vor allem die Kerne sind ein feiner Snack für Zwischendurch.
Da sich auch die Weintrauben großer Beliebtheit erfreuen dachte ich mir, kombiniere ich doch einfach mal beides: Kürbis + Weintrauben... und heraus kam eine herzhafte Quiche mit etwas Räucherspeck für den guten Geschmack.
Quiches sind einfach zu machen, schmecken kalt wie warm und die ganze Küche duftet herrlich nach Herbst! 
Momentan backe ich jeden Tag fleißig Quiches & herzhafte Strudeln für unsere Heurigengäste - die sind ratz fatz aufgegessen! Gut so denn frisch schmecken sie am Besten! Für das gute Gewissen vielleicht noch ein schmackhafter Salat dazu und fertig ist eine vollwertige Hauptspeise. Kleine Stücke eigenen sich aber auch super als Vorspeise.
Wer keine Weintrauben zur Hand hat kann natürlich Speisetrauben verwenden - die haben dann auch keine Kerne :)!

Wohl bekomms!*


25. August 2016

Den Spätsommer genießen... Feigentarte!



Lang lang ist es her...
Nach einer gefühlten & tatsächlichen Ewigkeit melde ich mich zurück! Endlich steht der Hebst vor der Tür und diesen werde ich in vollen Zügen genießen!
Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten und bin auch immer noch offiziell im Krankenstand. Die Lust auf´s Backen überkam mich aber trotzdem und da haben mich die Feigen am Markt einfach treffend angelacht!
Ich selbst werde ich Zukunft kaum noch Backwaren essen können da ein Großteil meines Magens zu mir Auf Wiedersehen gesagt hat - der neue Magen ist noch zickig und rät daher vom Naschen ab.
...nur gut, dass wir einen Heurigen haben - somit werden nun hauptsächlich unsere geste und mein lieber Mr. M. von mir beglückt mit allem was das Backherzerl begehrt.
Tartes sind wirklich eine feine Erfindung und schnell gemacht! 
Diese hier eignet sich wunderbar zum warm Verzehren oder auch kalt zu einem guten Glaser Wein. Für ein Picknick oder einen lauschigen Sommerabend im Garten. Bei uns landet er heute auf der Speisekarte, aber natürlich habe ich ein Stückchen bei Seite gestellt für meine Lieben, die müssen natürlich Kosten!
Ich hoffe sehr dass ich meinem Blog bald wieder gerecht werden kann und freue mich auf einen wunderschönen Altweibersommer!
Euer MehlspeisDirndl*